Back to top

Essen – (m)eine Stadt

August 2016 - Oktober 2016
Theater Zebula

Theatralische Stadtführung auf Arabisch mit Schauspiel und Gesang heißt Neubürger willkommen in Essen.

Stadtführung
Stadtführung
Stadtführung

„Essen-(m)eine Stadt!“ ist eine theatrale Stadtführung mit einem arabisch sprechenden Gästeführer sowie Schauspiel, Gesang, und gemalten Bildprospekten. Ein deutsch-arabisches Team will den Neubürgern ein Verständnis für die Stadt Essen vermitteln und schlägt dabei einen Bogen von den Anfängen der Stadt über Industrialisierung, Bergbau bis hin zum Strukturwandel. Dabei spielen auch Zuwanderungen eine wichtige Rolle. Als Ansprechpartner sind zunächst die Arbeitskreise der runden Tische in den verschiedenen Stadtteilen vorgesehen, da es dort Kontaktpersonen gibt, die bereits Gruppen von Geflüchteten betreuen. Die Stadtführung soll zu einer gemeinsamen Unternehmung der beiden Gruppen werden.

Veronika Maruhn (Theater Zebula) führte bereits im Auftrag der Touristik Essen theatrale Stadtführungen durch. Mit dem Projekt will die Schauspielerin und Autorin, die schon seit einigen Jahren auch ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe tätig ist, Geflüchteten ein Bild und ein Verständnis für ihre neue Heimatstadt vermitteln.