Back to top

Marxloh RECorded

August 2016
REC-Mobil

Das REC-Mobil, ein mobiles Tonstudio, besucht Duisburg Marxloh, um zusammen mit Jugendlichen Musik zu machen und eigene Songs aufzunehmen.

REC-Mobil
Mikrofon
keyboards

Im Rahmen des Projektes "Marxloh RECorded" kooperierte REC-Mobil mit dem Tausche Bildung für Wohnen e.V., der bereits seit einigen Jahren in Duisburg-Marxloh tätig und ansässig ist. REC-Mobil hielt vom 15.–19-08.2016 in den Räumlichkeiten des Vereins einen einwöchigen Intensiv-Workshop ab, an dem 12 Jugendliche aus Marxloh im Alter von 12 - 18 Jahren teilnahmen. Für die Dauer des Workshops wurde vor Ort ein mobiles Tonstudio installiert, in dem die Teilnehmenden – gruppenweise oder individuell – eigene Songs erstellten und dazu eigene Texte u.a. in deutscher Sprache verfassten.

REC-Mobil ist ein junges prämiertes Sozialunternehmen, dessen Ziel es ist, Jugendliche über das Medium der Musik sprachlich, sozial und kreativ zu fördern. REC-Mobil ist Stipendiatenteam im "Andersgründer"-Programm von Social Impact und hat derzeit seinen Hauptsitz im Social Impact Lab Duisburg auf dem Haniel-Campus.