Back to top

Pottpüree

September 2017
Ev. Emmaus-Kirchengemeinde Gelsenkirchen

Rotthausen meets the world – Weltmusik und interkulturelle Begegnung in Gelsenkirchen-Rotthausen

Pottpüree
Pottpüree
Pottpüree

Seit mehr als 10 Jahren veranstaltet die Ev. Kirchengemeinde in Rotthausen, einem sozialen Brennpunkt in Gelsenkirchen, ein Weltmusikfest, das sich nicht nur durch die hohe künstlerische Qualität der musikalischen Darbietungen, sondern auch durch die Beteiligung von Jugendlichen aus dem Quartier (Workshops wie Poetryslam oder Hiphop) auszeichnet. Im Laufe der Jahre hat sich im lokalem Kontext ein multikulturelles Fest von überregionaler Bedeutung entwickelt. In diesem Jahr findet das Festival in Kooperation mit dem Jugendzentrum „Hüweg“ in Essen statt.

Pottpüree findet 2017 am 22. September statt, mit dem Jugendchor der Kichengemeinde Chorios, den Vivid Curls, der Tanzschule Dance Flavour aus Essen, Elektro Hafiz und den Evil Flames. Verschiedene Workshops zur Beteiligung von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergund begleiten das Fest. Für kulinarische Höhepunkte zu erschwinglichen Preisen sorgt der Black Dog Food Truck. Um allen kulturelle Teilhabe zu ermöglichen, ist der Eintritt zu Pottpüree frei.

Die Ev. Emmaus-Kirchengemeinde Gelsenkirchen setzt seit vielen Jahren Akzente in der interkulturellen Arbeit und beim fairen Handel. Sie ermöglicht mit ambitionierter Kirchenmusik, Welt- und Popularmusik auch Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit der Partizipation und der kulturellen Teilhabe.