Back to top

Singen verbindet

Januar 2016 - September 2016
Chorrosion

Bruder Jakob auf Arabisch. Gewerkschafts-Chor singt Lieder in vielen Sprachen mit Zuwanderern in Bochum.

Begegnungscafé Bochum Langendreer
Begegnungscafé Bochum Langendreer
Begegnungscafé Bochum Langendreer

Das Projekt "Singen verbindet" will mit seiner Chorarbeit einen Beitrag zu Willkommenskultur und Integration leisten. Durch diese Arbeit können wir mittlerweile zwei neue Sänger zu unserem Ensemble rechnen. Bei den Workshops und Auftritten in der Erstunterkunft und bei den Begegnungscafés ist es gelungen, gemeinsam mit dem Publikum zu singen. Mit Hilfe eines Beamers haben wir während der Präsentation mehrsprachige Texte projiziert und so die Möglichkeit zum Mitsingen geschaffen. Allen Beteiligten hat dieses Projekt große Freude bereitet, und der Zuwachs durch Flüchtlinge hat die Arbeit des Chors vielfältiger und interessanter gemacht.

Chorrosion ist ein Chor aus Bochum, der von der IG Metall Bochum unterstützt wird. Wir mischen uns mit unseren Programmen musikalisch kritisch ein (einige Titel: "Keine Macht die Arbeit", "Flucht und Schatten" und "Arsen an Sahnehäubchen"), und das bereits seit Anfang der 1980er Jahre. Singen verbindet.