Back to top

Afro-Tech Fest: Les Saignantes

Sa. 21.10.2017, 19:30 Uhr

Film-Vorführung "Les Saignantes" und Gespräch mit Jean-Pierre Bekolo

Les Saignantes

Les Saignantes
Jean-Pierre Bekolo
Cameroon, France, 2005
97 min

Les Saignantes (Die Blutenden) ist eine herausragende afrikanische Sci-Fi-Vampir-Politsatire. Der Film begleitet Majolie und Chouchou, zwei junge Frauen, die in einem in der nahen Zukunft angesiedelten Kamerun die soziale Leiter möglichst schnell hochklettern möchten. Nachdem sie einen mächtigen Politiker während des Geschlechtsverkehrs versehentlich töten, versuchen die beiden, die Leiche los zu werden, und geraten dabei in die glamorösen Verstrickungen des lokalen Nachtlebens. Die beiden Freundinnen setzen ihre weibliche Schönheit und magische Kräfte ein, um gegen die korrupte herrschende Klasse des Landes zu kämpfen. Eingeblendete Texte erzählen derweil von den Schwierigkeiten des Filmemachens in einem repressiven politischen Kontext. Mit Les Saignantes, seinem feministischen Subtext und seiner an Blacklight-Rave angelehnten Filmästhetik, ist Bekolo ein faszinierend schöner, verwirrender und origineller Film gelungen.

Vor der Filmvorführung wird Jean-Pierre Bekolo mit Judith Funke über die Produktion des Films und seine Beteiligung an internationalen Filmfestivals sprechen.

Das Afro-Tech Fest wird veranstaltet vom HMKV (Hartware MedienKunstVerein) & Büro medienwerk.nrw in Kooperation mit Interkultur Ruhr und Africa Positive e.V., gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, das NRW KULTURsekretariat International und das Kulturbüro Stadt Dortmund.

Weitere Informationen: www.hmkv.de