Back to top

Der Große Gatsby

Oktober 2018 - Dezember 2018
Tanzater

Jugendliche und junge Erwachsene entwickeln schauspielerische und tänzerische Fähigkeiten in einer gruppendynamischen Produktion

Unter dem Arbeitstitel ''Gatsby'' erarbeitet das Tanzater Dortmund ein Bühnenstück, in dem Tanz und Schauspiel fließend ineinander übergehen und ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Hierfür wird der Stoff des im Jahre 1925 erschienenen Romans „Der große Gatsby“ von F. Scott Fitzgerald auf die Bühne gebracht.

Gemeinsam mit der Co-Choreographin Julia Steckel werden Tanzchoreographien und bewegte Szenenbilder, mit Jilan Nomat schauspielerische und szenische und mit Asli Afkan bühnentechnische Elemente entwickelt.

Die gruppendynamische Produktion bringt jugendliche und junge erwachsene Bühnendarsteller*innen verschiedener Herkunft in einem gemeinsamen Projekt zusammen, in dem sich jede*r einbringen und eigene Ideen umsetzen kann.

Proben jew. Sonntags 12–15 Uhr
Vereinshaus des TSC Heaven and Hell e.V.
Küßnachtstraße 5
44143 Dortmund

Premiere:
16.02.2019
Theater an der Niebuhrg
Niebuhrstraße 61
46049 Oberhausen

Das Tanzater Dortmund (eine Fusion aus Tanz und Theater) ist ein von den Brüdern Dustin und Patrick Gashi zusammen mit Jilan Nomat (Regie), Asli Afkan (Kostüm) und Julia Steckel (Co-Choreographin), im Jahre 2018 gegründetes Ensemble. Es hat seinen Sitz in Dortmund und setzt sich zum Ziel, Jugendliche und junge Erwachsene aus jeder gesellschaftlichen Schicht und kulturellen Herkunft miteinander zu vereinen. Das Tanzater Dortmund arbeitet gemeinsam mit dem TSC Heaven and Hell e.V. und dem Theater im Depot, Dortmund.