Back to top

Der Zirkus kennt keine Grenzen

August 2018 - Oktober 2018
Geremia Carrara

Film-Aufführung mit Live-Vertonung: Unterwegs mit der Zirkusfamilie Togni von den 1940er bis in die 1970er Jahre

Circo Togni, Filmmaterial
Circo Togni, Filmstill
Alessandro Palmitessa, Bassem Hawar, Cosimo Erario

Die Veranstaltung „Der Zirkus kennt keine Grenzen“ lädt das Publikum zu einer Reise ein. Eine Reise mit einer der ältesten und wichtigsten Zirkusfamilien Europas: der Familie Togni. Wir reisen mit einem Dokumentarfilm, der mit den Familienfilmen (8mm und Super8) realisiert wurde, die die Familie Togni in mehr als 30 Jahren ihres Lebens unter dem Zirkuszelt gedreht hat. Die Bilder werden begleitet von Live-Musik, gespielt von drei Musikern aus Italien und dem Irak, die Deutschland zu ihrer zweiten Heimat gewählt haben und ihre europäischen und orientalischen Musiktraditionen auf wunderbare Weise miteinander verbinden.

Der Zirkus ist immer schon ein Ort gewesen, wo viele Nationalitäten zusammen leben und arbeiten, und der Zirkus überschreitet geografische Grenzen. Wie die Zirkusfamilie Togni, die unterwegs ist, die Grenzen überquert, in ferne Länder reist oder – unglaublich – mit seinen Elefanten und Kamelen über die Alpen zieht.

Die Städte des Ruhrgebiets sind seit langem Orte, die Menschen empfangen, die Grenzen überqueren. Wir sind eine Region der Auswanderung, der Einwanderung und des Ankommens. An diese Eigenschaft will das Projekt erinnern, mit besonderer Musik, mit besonderen Bildern und an einem besonderen Ort, dem Zelt, das par excellence ein Symbol des Wanderns ist. „Der Zirkus kennt keine Grenzen“ ist allen gewidmet, die gerne „Grenzen“ überschreiten.

Live-Vertonung mit Musik von Alessandro Palmitessa, gespielt von Cosimo Erario (E-Gitarre), Bassem Hawar (Djoze-Kniegeige) und Alessandro Palmitessa (Klarinette, Saxophon & Live Elektronik).

Bochum 26.08.2018, 16:00 Uhr
im Zelt des Circus Gerhard Sperlich
Platz am Bismarckturm im Stadtpark Bochum

Gelsenkirchen 21.09.2018, 18:00 Uhr
im Rahmen des Weltmusikfestivals Pottpüree
Ev. Kirche
Steeler Straße 48
45884 Gelsenkirchen-Rotthausen

Herne 29.09.2018, 19:00 Uhr
Circus Schnick-Schnack
Eschstraße 75
44629 Herne

Unna 27.10.2018, 19:00 Uhr
Circus Travados
Kurpark 10
59425 Unna

Leverkusen 24.11.2018, 19:30 Uhr
Jugendhaus Lindenhof  
Weiherstraße 49
51373 Leverkusen

Ein Projekt von Geremia Carrara. Gefördert durch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen; Interkultur Ruhr; Bürgerstiftung Leverkusen; Sparkasse Leverkusen, Stadt Leverkusen, Stadt Gelsenkirchen; Ital-UIL Germania. Mit freundlicher Unterstützung von: Home Movies - Archivio Nazionale del Film di Famiglia; Stadt Bochum; Circus Schnick-Schnack e.V. Herne; Circus Travados Unna; Deutsch-Italienische Gesellschaft Unna e.V.; Ev. Emmaus-Kirchengemeinde Gelsenkirchen-Rotthausen; Integrationsrat der Stadt Leverkusen; FIBiL e.V. Leverkusen.