Back to top

Djelem Djelem 2019

September 2019
Theater im Depot

Das 6. Dortmunder Roma Kulturfestival bringt vom 12.–20. September 2019 Alteingesessene und Neuzugewanderte in einem Programm der vielfaltigen Roma-Kulturen zusammen.

Programmpräsentation Djelem Djelem 2019 im Kulturort Depot

2019 bringt das Festival „Djelem Djelem" wieder Alteingesessene und Neuzugewanderte zusammen. Die vielfaltigen Roma-Kulturen werden in Musik, Theater, Film, Tanz, Bildende Kunst und Fotografie erlebbar gemacht. Diskussionen regen zum Meinungsaustausch an.

Das Festival „Djelem Djelem" mit über 30 beteiligten Partnern setzt ein deutliches Zeichen gegen jahrhundertealte Vorurteile, gegen Antiziganismus und neu belebte Feindbilder. Es wirbt für ein unverkrampftes Miteinander und den kulturellen Austausch.

Inzwischen ist das Festival auch jenseits der Dortmunder Nordstadt zu einer festen kulturellen Größe in Dortmund und dem gesamten Ruhrgebiet aufgestiegen – ein Zeichen für eine beherzte Willkommenskultur.

Das Theater im Depot wurde in den Räumen der ehemaligen Dortmunder Straßenbahnreparaturwerkstatt eröffnet. Es gehört zu den größten freien Theaterhäusern der Region. Eigen- & Koproduktionen, regionale bis internationale Gastspiele, die Beteiligung an Theaterfestivals sowie eine intensive Nachwuchsarbeit sind die Schwerpunkte der Arbeit.

Djelem Djelem wird in Kooperation veranstaltet von: Theater im Depot, Kulturdezernat & Kulturbüro Stadt Dortmund, AWO Unterbezirk Dortmund, IKUZ Dortmund, Romano Than e.V., Carmen e.V. und  weiteren 32 Partnern. Das Festival wird unterstützt von Interkultur Ruhr, dem Kulturbüro Dortmund, dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW, der LAG Soziokultur, dem VMDO Dortmund, der EDG Dortmund und weiteren Partnern.