Back to top

Place To Be: Shared

Sa. 25.11.2017, 20:30 Uhr
Labsa e.V.

Heimspiel für das Musiktheater-Stück des Transnationalen Ensembe Labsa: "Place To Be: Shared"

Transnationales Ensemble Labsa

In der Theaterarbeit beschäftigte sich das Ensemble mit der Frage nach dem Place To Be im Spannungsfeld zwischen neuer und alter Heimat. Ein Sehnsuchtsort und ein realer Ort hier und da, ein Ort zwischen Erinnerung und Hoffnung, ein Ort, an dem sich Fragen der Gemeinschaft, Zugehörigkeit und Gesellschaft stellen. Was bedeutet der Place To Be für jeden Einzelnen, was bedeutet er für uns gemeinsam?

Das Ensemble kam auf die ebenso schlichte wie komplexe Form der Collage. Unser Place To Be: Shared ist ein Ort des Zusammenseins, an dem wir alte und neue transkulturelle Geschichten erzählen, hören und sehen. Heute: als Heimspiel im Kiosk - Welcome!

Labsa e.V. ist Plattform für interdisziplinäre und partizipative Projekte. In Kooperation mit GrünBau gGmbH gründete sich 2015 das Transnationale Ensemble Labsa als künstlerische Zukunftswerkstatt. Hier treffen sich junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund in einem prozessorientierten Raum, in dem nicht übereinander, sondern miteinander gesprochen wird und Perspektiven der transnationalen Zusammenarbeit entwickelt werden. www.labsa.de