Back to top

von hier aus: Alles steht Kopf

Mo. 21.11.2016, 16:00 Uhr
endstation.kino

Kino für Kinder im Bahnhof Langendreer. Diesmal: "Alles steht Kopf"

von hier aus, endstation.kino
von hier aus, endstation.kino
von hier aus, endstation.kino

Studierende des medienpädagogischen Seminars der Ruhr Uni und Bochumer Geflüchtete zeigen eine gemeinsam konzipierte Filmreihe für Kinder und Jugendliche im Bahnhof Langendreer. Thema im Wintersemester 2016/17: "Heldinnen".

Diesmal: "Alles steht Kopf". Die elfjährige Riley wird durch den Umzug ihrer Familie nach San Francisco plötzlich aus ihrem bisherigen Leben gerissen. Die Gefühle im Kontrollzentrum von Rileys Verstand haben mächtig zu tun und sind sich oft uneinig. Das ist urkomisch, geht ans Herz und erklärt uns tatsächlich ein wenig, wie unser Gehirn funktioniert...

Das endstation.kino wurde 1988 im Soziokulturzentrum Bahnhof Langendreer eröffnet und zeigt seitdem alles außer Mainstream. Neben zahlreichen Erstaufführungen bestimmen konzeptionelle Filmreihen, Werkschauen, Retrospektiven und Länderprogramme und Filmbildungsangebote für jedes Alter das Programm.

Das Institut für Medienwissenschaften ist an der Ruhr-Universität Bochum angesiedelt.