Back to top

GEMUSICAL

notsopretty / Gemusical. Foto: Anna Spindelndreier

GEMUSICAL

von: 
Interkultur Ruhr

Förderfonds 2023: Ein Musical über die Reise einer Kartoffel zu sich selbst

A musical about a potato’s journey to find themselves – Un musical sobre el viaje de una papa para encontrarse a sí misma – Um musical sobre a jornada de uma batata em busca de si mesma

Kartoffel ist eine ganz normale – nun – Kartoffel und lebt ihren Alltag wie alle anderen auch. Bis eines Tages seltsame Dinge passieren. Die Welt scheint ins Wanken zu geraten. Oder ist es nur Kartoffel, die da wankt?

Ausgehend von der kolonialen Migrationsgeschichte des Gemüses erarbeitet das Performancekollektiv notsopretty ein Musical. Mit ohrwurmfähigen Songs, witzigen Videos, mitreißenden Choreografien und absurden Spielszenen bringt das internationale Ensemble eine humorvolle und scharfsinnige Satire unserer Gesellschaft auf die Bühne.

Premiere: Fr, 01.03.2024, 20:00 Uhr, Ringlokschuppen, Mülheim an der Ruhr

Eintritt: Pay what you can (5/12/18/25€)

Weitere Termine:

Sa, 02.03.2024, 20:00 Uhr, Ringlokschuppen Ruhr, Mülheim

Fr, 08.03.2024, 20:00 Uhr, Tanzfaktur, Köln

Sa, 09.03.2024, 20:00 Uhr, Tanzfaktur, Köln

Fr, 22.03.2024, 20:00 Uhr, Theater im Depot, Dortmund

Sa, 23.03.2024, 20:00 Uhr, Theater im Depot, Dortmund

Fr, 26.04.2024, 20:00 Uhr, Hoch X, München

Sa, 27.04.2024, 20:00 Uhr, Hoch X, München

So, 28.04.2024, 18:00 Uhr, Hoch X, München

GEMUSICAL ist eine Koproduktion von: notsopretty mit Theater im Depot Dortmund, Ringlokschuppen Ruhr Mülheim und HochX München, in Kooperation mit dem Physical Theatre Netzwerk e.V.; gefördert durch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW im Rahmen der Konzeptionsförderung, LWL Kulturstiftung im Rahmen von "POWR! Postkoloniales Westfalen-Lippe", Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Stadt Bochum, Stadt Dortmund, Kulturreferat der Landeshauptstadt München und Förderfonds Interkultur Ruhr 2023.

https://interkultur.ruhr/kalender/gemusical-premiere

notsopretty sind Anna Júlia Amaral, Marcel Nascimento & Nina Weber. Kern der Zusammenarbeit ist die künstlerische Auseinandersetzung von Selbstdarstellung und Identitätskonstruktion auf Grund von Herkunft, Geschlecht und Sexualität im analogen und digitalen Raum.

https://www.notsopretty.de
https://www.instagram.com/notsopretty.kollektiv

notsopretty. Foto: Lukas Zander
notsopretty / Gemusical. Foto: Anna Spindelndreier
Print Friendly, PDF & Email