Back to top

Internationale digitale Kochabende

November 2021 - Dezember 2021
Auslandsgesellschaft.de e.V.

Kulinarischer Austausch fördert Dialog und baut Vorurteile ab

Internationale digitale Kochabende. Foto: Auslandsgesellschaft.de

Die Auslandsgesellschaft organisiert die „internationalen digitalen Kochabende“. Menschen unterschiedlicher Herkunft aus Dortmund und Umgebung kochen gemeinsam traditionelle Festtagsgerichte aus ihrer Heimat und lernen einander dabei besser kennen und verstehen.

An insgesamt vier Abenden leitet jeweils eine Person das Kochen an und bereitet ihr Gericht zu. Die anderen Teilnehmenden sind per Webcam zugeschaltet und folgen den Erklärungen. Das gemeinsame Essen im Anschluss findet ebenfalls per Web-Konferenz statt.

Das Projekt bringt Menschen unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen Glaubens niederschwellig in den Dialog und baut auf diesem Wege wechselseitige Vorurteile ab.

Die Auslandsgesellschaft.de engagiert sich für "Völkerverständigung im Geiste von Humanität und Toleranz". Sie beherbergt 26 Länderkreise, organisiert Reisen und Veranstaltungen, betreibt politische Bildung und ist tätig in der professionellen Vermittlung von Fremdsprachen sowie der Deutschen Sprache.

Gefördert im Fonds Interkultur Ruhr 2021.

Print Friendly, PDF & Email