Back to top

Refugees' Kitchen @ B-Side

Fr. 22.09.2017, 18:00 Uhr bis Sa. 23.09.2017, 23:00 Uhr
kitev

Das Küchenmobil der Refugees' Kitchen beim B-Side Festival in Münster

Refugees' Kitchen beim Straßenfest in Eisenheim 2017
Refugees' Kitchen auf Zollverein 2016
Refugees' Kitchen auf Zollverein 2016

Die Refugees` Kitchen ist ein Küchenmobil, das in Zusammenarbeit von Künstler*innen und Geflüchteten entstanden ist. Zwei Arbeitsgruppen und zahlreiche Helfer, allesamt einander anfangs unbekannte Menschen mit vielen unterschiedlichen Talenten, Fähigkeiten und zudem verschiedenen Sprachen, haben in einem einjährigen Prozess die Küche, ihre Philosophie und gemeinsame Arbeitsstrategien entwickelt.

Beim diesjährigen B-Side Festival in Münster vom 22. bis 23. September ist die Refugees` Kitchen mit einem bunten Programm zu Gast. Natürlich kommen die Gäste wieder in den Genuss von frisch zubereiteten arabischen Gerichten und können dazu in kleinen Kurzfilmen Hintergründe über das Projekt erfahren. Außerdem stellt sich die Initiative Migration Matters in kleinen Videoclips vor.

Das dreitägige Programm des B-Side Festivals, bestehend aus Musik, Lesungen, Ausstellungen, Workshops, Kleinkunst u.v.m, wird sich inhaltlich dem Thema Stadt- / Quartiersentwicklung widmen. Stattfinden wird das Ganze wieder in vielen Lokalitäten im Hansaviertel und näheren Umgebung.

Kitev (Kultur im Turm e.V.) ist ein Labor für ausgefallene Interventionen, beheimatet im Wasserturm des Hbf Oberhausen, den der Verein 2011-13 unter eigener Bauleitung in einen Arbeits- und Residenzort für lokale bis internationale kulturelle Arbeiten verwandelte. Seit 2006 ist kitev im Ruhrgebiet aktiv, in künstlerischen, architektonischen und soziokulturellen Projekten.