Back to top

Von der Wiege bis zur Bahre

September 2018 - Dezember 2018
ZiKK e.V.

Von der Wiege bis zur Bahre - Formulare, Formulare. Eine kafkaeske Persiflage mit viel Papier. Theaterstück des Zentrums für inklusive Kunst und Kultur - ZiKK e.V.

Theaterprobe
Theaterprobe

Das Leben in Deutschland - eine Fülle von Papieren, Briefen, Formblättern. Was den Rechtsstaat geschaffen hat, um gleiches Recht für alle und eine Rechtssicherheit zu schaffen, wirkt im Alltag oftmals grotesk und absurd. Unser Leben zwischen Aktenordnern und Schriftwechseln mit Behörden.

ZiKK e.V. erarbeitet daraus ein Theaterstück. Die Dialoge stammen aus behördlichen Texten. Das Schrifttum eines Asylverfahrens oder andere Vorgänge (Formblätter, Verordnungen, Anhörungsbögen etc.) werden zu Theatertexten.

Elemente aus dem Objekt- und Bewegungstheater sind neben denen des Sprechtheaters wesentliche Ausdrucksmittel. Die Darsteller*innen spielen mit Übertreibung, clownesken Verdrehungen und surrealen Verschiebungen. Frei nach dem Motto: Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

Zentrum für inklusive Kunst und Kultur - ZiKK e.V. ist ein gemeinnütziger Kunst- und Kulturverein, der sich für gelebte Inklusion im umfassenden Sinne in und durch Kunst- und Kulturprojekte in Essen einsetzt. ZiKK kooperiert mit dem IM (Integrationsmodell OV Essen  e.V.– Träger für betreutes Wohnen).